Angelgewässer

Passader See

Aufgrund der enormen Gewässervielfalt kommt in der Probstei wirklich jeder Petrijünger auf seine Kosten. Die Ostseeküste ist ein überregional bekanntes und beliebtes Revier für die Freunde der Meerforelle. Vor allem im Frühjahr lassen sich vielerorts Heringe erbeuten, im Herbst und Winter lockt die Brandungsangelei auf Dorsch, Flunder und andere. Die Ostseebäder Laboe und Schönberg bieten, teils saisonal, Hochseeangelfahrten an.

Wer es ruhiger mag, kann in den Binnengewässern, wie dem Passader See, den Kasseteichen oder den zahlreichen kleinen Auen der Probstei, den vielen Fischarten des Süßwassers nachstellen. Die Fangmöglichkeiten auf Karpfen, Hechte, Aale oder Zander sind nahezu unbegrenzt.

Hier erhalten Sie Angelkarten für die Binnengewässer:

Kasseteich Muxall

Jörn Göttsch
Zum Kasseteich 4
24253 Muxall
Tel. 04348/379

Die Gesamtwasserfläche erreicht 80 ha, wobei die Seen nur maximal 2,5 m tief sind. Es sind Naturseen, von denen einige zum Abfischen im Oktober bis auf 30 cm Wassertiefe abgelassen werden können.
Fische: Karpfen, Schleie, Brasse, Hecht, Aal, Weißfisch

Passader See

Joachim Schnoor
An de Laak 2 B
24253 Passade
Tel. 04344/4919

Mit ca. 290 ha und einer Wassertiefe von bis zu 10,7 m bietet der See in der Zeit vom 01.05. bis zum 31.12. vielfältige Möglichkeiten für Sportangler. Hecht, Barsch, Zander, Aal und Weißfische sind hier die gängigsten Fischarten. Das Angeln ist nur vom Boot aus gestattet. Wer über kein eigenes Boot verfügt, kann dies bei Bedarf beim ansässigen Fischer mieten.

Angelpark Hof Holm

Angelparadies Nord
Holm 1
24217 Schönberg-Holm
Tel. 04344/810820
zur Homepage

Angeln auf Forellen, Afro-Wels, Zander, Aal und Karpfen.

Das Besondere: Der See hat einen direkten Quellwasserzulauf, welcher die Wassertemperatur auch im Sommer sehr niedrig hält.

Angelköder und Zubehör können vor Ort erworben werden.

Schönberger Auen und Barsbeker See

Tourist-Service Ostseebad Schönberg
Käptn’s Gang 1
24217 Schönberger Strand
Tel. 04344/41410
zur Homepage

Setzfische: Hecht, Aal, Schleie, Karpfen

Dobersdorfer See

Klaus Kracht
Tel. 0172/4501395

Nur mit gültigem Jahresfischereischein. Der Urlaubsangelschein reicht nicht aus. Angeln nur vom Boot aus. Nachtangeln erlaubt. Alle gängigen Süßwasserfische (Aal, Hecht, Zander ect.)

Tageskarte Erw.: 8,- € (bei Mitgliedschaft in einem bundesweiten Angelverein), 16,- € (kein Mitglied)

Tageskarte Jugend: 6,- € (bei Mitgliedschaft in einem bundesweiten Angelverein), 12,- € (kein Mitglied)

Tagesmiete Boot: 8,- €

Wochenkarte Erw.: 20,- € (bei Mitgliedschaft in einem bundesweiten Angelverein), 30,- € (kein Mitglied)

Wochenmiete Boot: 20,- €