Genuss aus Schleswig-Holstein

FEINHEIMISCH

FEINHEIMISCH - Genuss aus Schleswig-Holstein e. V. ist ein Netzwerk von agrarischen Erzeugern und Manufakturen, Küchenchefs und Gastronomen, privaten Mitgliedern und gewerblichen Förderern.

FEINHEIMISCH steht für frische, qualitativ hochwertige Lebensmittel ohne Zusatzstoffe aus Schleswig-Holstein und deren Verwendung in Restaurants und privaten Haushalten.

FEINHEIMISCHE Erzeuger produzieren verantwortungsvoll, umweltverträglich und nachhaltig. FEINHEIMISCHE Landwirte halten ihre Tiere artgerecht. Beide fördern die Sortenvielfalt in der Region und im Land.
FEINHEIMISCHE Köche bewahren die schleswig-holsteinische Küche und entwickeln sie sorgsam weiter. Sie vermeiden Lebensmittel- und Energieverschwendung und verzichten auf industrielle Fertigprodukte.

Weitere Informationen über FEINHEIMISCH - Genuss aus Schleswig-Holstein e. V. finden Sie hier

 

Die FEINHEIMISCHEN Direktvermarkter und Gastronomiebetriebe aus der Probstei gibt es hier:

Fiefbergen

Landgasthof "Der Alte Auf"

Landgasthof „Der Alte Auf“
Am Dorfteich 15
24217 Fiefbergen
Tel. 04344/415525
zur Homepage

Das ursprünglich als Bauernhof errichtete Anwesen mit dem charakteristischen Reetdach beherbergt einen modernen Restaurantbetrieb für bis zu 120 Gäste.


Eine schwere Eichendecke, mächtige Holzbalken und ein große Feuerstelle machen den Landgasthof zu einem Ort urwüchsiger Gemütlichkeit. Und trotz der Größe des Restaurants finden Sie überall lauschige Ecken, in denen Probsteier Spezialitäten, fangfrischer Fisch vom Schönberger Strand und den umliegenden Gewässern sowie Wild aus eigener Jagd serviert werden. Bei schönem Wetter können Sie diese auch im prachtvollen Bauerngarten genießen.

Muxall

Hof Steffen

Hof Steffen
Am Dorfteich 2
24253 Muxall
Tel. 04348/343
zur Homepage

Das Postkartenidyll mit der Reetdachkate am Kasseteich in Muxall. Am Rande der Probstei stellt der Hof Steffen in über 300-jähriger Tradition Probsteier Katenrauchschinken her. Alle Fleisch- und Räucherwaren, Salate, Feinkost und Fertiggerichte können Sie hier direkt einkaufen. Bestaunenswert: Die Diele, in der der Himmel voller Schinken hängt, stilecht ausgebaut. Ein richtiger Hingucker ist der Swibbogenherd! Als Swibbogen wird eine offene Feuerstelle aus Steinen mit Rauchabzug nach oben bezeichnet. Eine nostalgische Aufschnittmaschine mit Handbetrieb rundet das stilechte Bild ab.

Öffnungszeiten des Hofladens: Freitag von 8 - 17 Uhr
Die Wochenmarkt-Standorte & Ladengeschäfte entnehmen Sie bitten der o.g. Website

Passade

Das Passader Backhaus

Passader Backhaus
Dörpstraat 11
24253 Passade
Tel. 04344/4652
zur Homepage

Die herzhaften Produkte sind weit über die Grenzen der Probstei bekannt und auf vielen Wochenmärkten von Eckernförde bis Timmendorfer Strand erhältlich. Seit fast 25 Jahren produziert das Passader Backhaus beste Backwaren in BIOLAND-Qualität. Das Unternehmen verwendet Rohstoffe aus kontrolliert biologischem Anbau, backt nach eigenen Rezepturen und nimmt sich Zeit für ursprüngliche, handwerkliche Herstellungsmethoden. So erreichen die Brote, Brötchen, Kuchen und Snacks besonderen Genuss- und Gesundheitswert. Qualität, die Sie sehen, riechen und vor allem natürlich schmecken können.
Ein Mal im Monat finden kostenlose Backstubenführungen statt. Die genauen Termine finden Sie auf der Homepage der Bäckerei.

 

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 6 - 18 Uhr, Sonnabend 6 - 13 Uhr
Die Öffnungszeiten der Filialen und die Wochenmarkt-Standorte finden Sie auf der o.g. Website

Schwartbuck

hunkelstide

hunkelstide UG
Schwartbucker Holz 14
24257 Schwartbuck
Tel. 04385/5960847
zur Homepage

köstlich & gesund - im Rhythmus des Jahres. Hier erhalten Sie edle Trockenfrüchte aus regionalen und saisonalen Überschüssen. Spezialitäten: Sortenreine Apfelringe, Fruchtmöpse aus reinem Fruchtpüree, getrocknete Gemüsesnacks. Ihr Beitrag: Mit Ihrem Einkauf bei "hunkelstide" leisten Sie einen aktiven Beitrag gegen Lebensmittelverschwendung und für ressourcenschonende, nachhaltige und regionale Produktion.


Öffnungszeiten: März bis Dezember freitags 16 bis 18 Uhr. Betriebsbesichtigung & Verkostung nach vorheriger Anmeldung möglich (max. 12 Personen, 3 € pro Person)