6-Taler-Gerichte

6-Taler-Gerichte in der Probstei

Familienferien inmitten malerischer Natur zwischen Ostseestrand und Bauernland, Erholung bei Freizeitaktivitäten, wie Baden, Fahrradtouren und naturkundlichen Exkursionen durch die ehemaligen Salzwiesen.
Kulturerlebnisse in einer Landschaft, die viel zu erzählen hat.

Und, weil zum richtigen Urlaub vom Alltag erlesenes Essen und Trinken bei freundlichen Gastgebern gehört, reich gedeckte Tische mit preiswerten Gerichten für jeden Geschmack.

Beim „6-Taler-Gericht“ handelt es sich um einen traditionellen, kulinarischen Wettkampf der Gastronomie in Schönberg und Umgebung, der 2017 zum 25. Mal ausgetragen wurde. Die „6-Taler-Gerichte“ sind in der gesamten Saison für nur 12,50 Euro auf den Speisekarten der teilnehmenden Betriebe zu finden.

Auch in diesem Jahr haben sich wieder verschiedene Probsteier Restaurants im Wettstreit um das „6-Taler-Gericht“ gemessen und sich der Jury von ca. 160 hungrigen „Test-Essern“ gestellt.
Als Sieger ging "Ruser's Hotel" aus Schönberg mit seiner Kreation „Fein wat ut de Pann“ hervor. Die Juroren überzeugte die Kreation: Gebratenes Zanderfilet auf Möhren-Pastinakengemüse mit einer Krebssauce und feinen Bandnudeln. Auf den zweiten Platz kam "Witt's Gasthof" aus Krummbek mit dem "Probsteier Gartengeflüster", einem Forellenfilet mit getrüffelter Buttersauce, Karotten, Sellerie, Champignons, Lauch, Kartoffeln und Gurken.