Schloss Hagen

Geschichte von Schloss Hagen

Schloss Hagen

Hagen wird schon im ältesten Kieler Stadtbuch von 1264 genannt, als indago comitis (Wildgehege des Grafen). 1543 war Christoph Pogwisch Besitzer der Güter Hagen und Dobersdorf. Durch die Heirat von Lucia Pogwisch am 1.9.1646 mit Hinrich Blome wurde das Gut Hagen in die Familie Blome eingebracht.

 

Während der Blomeschen Zeit sind die beiden großen Herrenhäuser auf Hagen und Dobersdorf gebaut worden, Hagen von Hinrich Blome und Dobersdorf 1770/72 durch den Urenkel Christoph Blome.

 

Beide Häuser gehören zu den schönsten und bedeutendsten Bauten auf unseren Gütern. Hagen steht am Anfang der Barockzeit und Dobersdorf an ihrem Ende. Der Bau des Herrenhauses dürfte nach der Heirat 1647 begonnen worden sein, 1649 war es fertig, wie die großen als Maueranker dienenden Buchstaben beweisen:
H.B. (für Hinrich Blome) L.B. (für Lucia Blome ) 1649.

Hinrich Blome war Landrat und Amtmann von Rendsburg. Zu Hagen kaufte er die Güter Farve und Waterneversdorf hinzu. Er starb 1676 im Alter von 60 Jahren auf dem Gut Hagen, nachdem er zum königlich dänischen Geheimrat ernannt worden war. Er hinterließ Lucia und 9 Kinder. Das Haus blieb bis 1814 im Erbe der Blomes. Danach wurde das Gut eine Familienstiftung, bis es 1930 von der Landgesellschaft aufgekauft und aufgesiedelt wurde. Das Herrenhaus erwarb die Gemeinde Probsteierhagen. Das Torhaus, das Pächterhaus und verschiedene kleine Gebäude wurden in Bauernstellen umgewandelt, während die große Fachwerkscheune von 1626 und das große Kuhhaus aus dem frühen 18. Jahrhundert abgebrochen wurden.


Der Mittelturm auf der Durchfahrt brannte bereits 1921 nach einem Blitzschlag ab. Nach dem Erwerb des Herrenhauses durch die Gemeinde Probsteierhagen wurde das Gebäude als Volksschule genutzt. Seit dem Bau der Dörfergemeinschaftsschule im Jahre 1969 hat sich das Herrenhaus einen Namen als „Kulturzentrum der Probstei“ gemacht.

Von 2006 bis 2010 wurde Schloss Hagen umfangreich saniert und restauriert, fachkundig begleitet vom Landesamt für Denkmalpflege Schleswig-Holstein. Heute erstrahlt das Haus im alten und neuen Glanz und steht für kulturelle, private und gewerbliche Veranstaltungen zur Verfügung.

Eine Übersicht der Veranstaltungen im Schloss Hagen finden Sie unter www.veranstaltungen.probstei.de oder auf www.schloss-hagen.de

Tagen, Heiraten und Feiern im Schloss

Tagen

Das Schloss ist im Herbst 2010 fertig gestellt worden. Es stehen somit wunderschöne historische Räume mit unterschiedlichen Raumgrößen, moderner Tagungstechnik und Ausstattung für unterschiedlichste Veranstaltungen zur Verfügung. Für Tagungen und Firmenveranstaltungen bis zu 100 Personen ist Schloss Hagen eine ausgezeichnete Adresse.

Das Catering sowie der gesamte Service rund um Ihre Veranstaltung können durch einen Caterer Ihrer Wahl erfolgen. Gerne übernimmt FD-Consulting aber auch für Sie die vollständige Organisation Ihrer Veranstaltung.

Heiraten

Das Herrenzimmer im Schloss Hagen

Eine Hochzeit wie im Märchen! Schloss Hagen ist der ideale Ort für Ihre Traumhochzeit. Ein historisches Kleinod, umgeben von grünem Park und traumhafter Landschaft in der Nähe der Ostsee und der Landeshauptstadt Kiel.

Für Ihre standesamtliche Trauung bietet sich je nach Größe der Gesellschaft das barocke Blomezimmer, der prachtvolle Kaminsaal oder das historische Pogwischzimmer an. Für Ihren Empfang lassen sich die Türen öffnen, sodass eine Hochzeitsgesellschaft von bis zu 100 Personen bequem Platz findet.
Das Catering erfolgt über den auf gleicher Etage befindlichen Küchentrakt.
Wunderschön ist auch der große Gewölbekeller, in dem man von rustikal bis elegant feiern kann.

Der weitläufige Park rund um Schloss Hagen bietet sich an für einen Spaziergang am Nachmittag und ist eine wunderschöne Kulisse für Ihre Hochzeitsfotos.

Lassen Sie Ihre Wünsche wahr werden! Das Team des Schloss Hagen unterstützt Sie auf Wunsch bei der Auswahl des passenden Caterings und ist Ihnen auch gern bei der weiteren Planung Ihrer Traumhochzeit auf Schloss Hagen behilflich.

Feiern

Ob Geburtstag, Jubiläum, Konfirmation oder Goldhochzeit - Schloss Hagen wird den idealen Rahmen für Ihre Veranstaltungen bilden. Mit Räumen von ca. 40, 50, 75 und 100 qm - ob getrennt oder miteinander verbunden - können Sie die Räumlichkeiten Ihren Anforderungen entsprechend auswählen. Auch eine Kombination von Veranstaltung im Haus und draußen ist möglich.


Das Haus hat eine moderne Cateringküche. Die oberen Veranstaltungsräume sind für Menschen mit Behinderung über einen Aufzug erreichbar.

Informationen und Buchung über:

Schloss Hagen
FD-Consulting, Frank Duffner
Moorkamp 2
24253 Probsteierhagen
Tel. 04348/91888
zur Homepage