Der Ostseeküsten-Radweg

Allgemeine Informationen

Auf 430 Kilometern führt Sie der Ostseeküsten-Radweg in Schleswig-Holstein von Kupfermühle bei Flensburg bis nach Lübeck-Travemünde und enthüllt auf seiner Strecke die faszinierenden Facetten dieser abwechslungsreichen Region. Mal fahren Sie mit Blick auf das Meer am Strand entlang, dann vorbei an bewaldeten Steilufern oder durch das fruchtbare Hinterland mit seinen tiefblauen Seen, Fjorden und Feldern. Historische Fischerdörfer und pulsierende Hafenstädte erzählen die Geschichte der Küstenregion und bieten ein attraktives Kulturprogramm.

Entlang der Probsteier Ostseeküste

Auf knapp 18 Kilometer schafft es der Ostseeküsten-Radweg in der Probstei zwischen dem Hafen Laboe und dem Stakendorfer Strand. Sie fahren durchgehend direkt an der Küste mit herrlichem Blick auf das Meer. Bis auf ein kurzes Teilstück von ca. 500 Metern kurz vor dem Erholungsort Stein ist der Radweg durchweg asphaltiert, also für jeden Fahrradtyp bestens geeignet.

 

Entlang der Streckenführung erwarten Sie die maritimen Highlights der Probstei, wie der Yachthafen von Laboe oder das Marine-Ehrenmal mit dem U-Boot. Weiter geht es über den kleinen Fischerort Stein und dem Museumshafen sowie dem Naturschutzgebiet "Bottsand" in Marina Wendtorf bis zu den Stränden von Heidkate, Kalifornien, Brasilien, Schönberger Strand und Stakendorfer Strand. Am Schönberger Strand erwartet Sie die 260 Meter lange Seebrücke und mit der höchsten Fischbrötchendichte Schleswig-Holsteins ein gelungener Anlass zur Stärkung.

 

Wenn Sie "nur" auf der Durchreise sind, finden Sie neben einigen kleinen Hotels und Pensionen, hier die vom ADFC zertifizierten Bett + Bike-Betriebe der Probstei.

Route 2.902.898 - powered by www.bikemap.net

Weitere Hinweise

Allgemeine Informationen über den kompletten Ostseeküsten-Radweg finden Sie auch hier auf den Seiten des Ostsee-Holstein-Tourismus.

 

Ebenfalls bietet die Tourismus-Agentur Schleswig-Holstein den Service eines online-basierten Radroutenplaners an, den Sie hier finden.