Komm, lass´ uns was entdecken

Unsere Museen in der Probstei

Museum macht plietsch! Bei uns in der Probstei gibt es jede Menge zu entdecken. Spannende Geschichten aus der Geschichte. In unseren liebevoll ausgestatteten Museen folgst du den Spuren der Vergangenheit.

Technisches Museum „U-995“ Laboe

Ein historisch-technisches Museum der besonderen Art. Das „U-Boot auf dem Strand“ zeigt die beklemmenden Lebensbedingungen der Soldaten und führt mahnend das Grauen und die Leiden des II. Weltkriegs vor Augen.

Es ist wirklich nicht zu übersehen. Die weithin sichtbare Silhouette des Marine-Ehrenmals prägt mit seinem 85 Meter hohen Turm das Gesicht der Kieler Außenförde. Direkt davor am Strand liegt die U-995. Jährlich besuchen über 100.000 Besucher das U-Boot.

Wie ist es eigentlich dahin gekommen?

Am 13. März 1972 wurde es von zwei Schwimmkränen nach Laboe überführt und als technisches Museum am Strand vor dem Marine-Ehrenmal abgesetzt. Als historisch-technisches Museum soll es dabei keineswegs nur andächtiges Staunen über die Leistung der Männer wecken, die einst unter qualvoller Enge in seinem Inneren die Schrecken des Krieges erleiden mussten. Es soll vielmehr gerade das Grauen und die Leiden des II. Weltkriegs der heutigen Generation mahnend und abschreckend vor Augen führen.

Das U-Boot und das Marine-Ehrenmal sind ganzjährig geöffnet. Es gibt unterschiedliche Preiskategorien.

Deutscher Marinebund e. V.
Strandstr. 92, 24235 Laboe
Tel. 04343/494849-12
www.deutscher-marinebund.de

Probstei Museum Schönberg

Lust auf Kunst und Kultur?

Das Probstei Museum Schönberg in einer restaurierten Hofanlage nimmt dich mit auf einen abwechslungsreichen Rundgang mit Einblicken in die bäuerlichen Lebensverhältnisse des 19. und frühen 20. Jahrhunderts.

Das Museum liegt mitten in Schönberg, reizvoll umgeben vom Bauerngarten und Grünanlagen.

Während der Saison kannst du dich auf ein reichhaltiges Programm mit Märkten, Vorführungen, Brotbacken, Theater, Lesungen, Musik und Führungen freuen. Oder erkunde aktiv die Kulturlandschaft Probstei auf einer historischen Radwanderung oder einem historischen Spaziergang durch Schönberg.

Geöffnet: Mitte März bis 30. April: Sa. + So. 14 bis 17 Uhr,
Vom 1. Mai bis 31. Oktober: Di. bis So. 14 bis 17 Uhr und Do. 10 bis 12 Uhr,
Vom 1. November bis Ende November: So. 14 bis 17 Uhr

Karfreitag, Ostermontag + Pfingstmontag von 14 bis 17 Uhr sowie während der Märkte von 10 bis 17 Uhr.

Führungen für Gruppen und Aktionen für Schulklassen nach Vereinbarung.

Probstei Museum Schönberg
Ostseestr. 8–10
24217 Schönberg
Tel. 04344/3174
www.probstei-museum.de

Museumsbahnhof Schönberger Strand

Für ein paar Runden in die Vergangenheit fahren. Neben historischen Eisenbahnen mit Dampf- und Dieselbetrieb beherbergt der Bahnhof auf seinem Gelände die einzige aktive historische Straßenbahnstrecke Deutschlands.

Der Museumsbahnhof Schönberger Strand ist bundesweit einzigartig.

Fahrkarten gibt es am alten Schalter im Bahnhofsgebäude. Der Fahrbetrieb läuft an jedem Sonnabend und Sonntag ab Pfingsten bis Mitte September. Zusätzlich sonntags im Oktober und Ostern.

Abfahrtszeiten beim Tourist-Service Schönberg
Tel. 04344/41410
oder auf www.veranstaltungen.probstei.de.

VVM-Verein Verkehrsamateure und Museumsbahn e. V.
Am Schierbek 1
24217 Schönberger Strand
Tel. 04344/2323
www.vvm-museumsbahn.de

Kindheitsmuseum Schönberg

Wie spielten, lernten und arbeiteten die Kinder im Laufe der letzten 130 Jahre? Im Kindheitsmuseum Schönberg wird anschaulich gezeigt, wie die Kinder vom Ende des 19. Jahrhunderts bis heute aufgewachsen sind.
Sommer-Sonntagsaktion: Lerne alte Spiele interaktiv kennen.

Das Museum dokumentiert das Leben von Kindern in ihren sozialen Bezügen von Familie und Schule und in ihrem gesellschaftlichen Umfeld.

Geöffnet: Im Mai: So. 14 bis 17 Uhr,
Von Juni bis Oktober: Di. bis So. 14 bis 17 Uhr und zusätzlich Do. von 10 bis 12 Uhr.

Mach mit! Die Sonntagsaktionen in den Monaten Juli und August (ebenfalls von 14 bis 17 Uhr) bieten Kindern und Jugendlichen die Möglichkeit, alte Spiele interaktiv kennenzulernen oder sich in Hand- und Bastelarbeiten zu üben. Für Gruppen gibt es ganzjährig Besuchstermine.

Kindheitsmuseum
Knüllgasse 16
24217 Schönberg
Tel. 04344/6865
www.kindheitsmuseum.de

Krokauer Mühle

Die vollständig restaurierte Mühle in Krokau ist ein Schmuckstück.

Sie ist voll funktionsfähig und komplett begehbar. Du möchtest live beim Kornmahlen zusehen? Bei ausreichend Wind ist das kein Problem! Die Mühlensaison läuft von Pfingsten bis Ende September.

Die 1872 errichtete Krokauer Mühle ist ein technisches Kleinod: eine gewaltige Maschine, die nach wohldurchdachtem System arbeitet, eine Maschine, die stets die ganze Aufmerksamkeit des Müllers und seiner Helfer erfordert. Die Mühle steht auf einem Hügel an den Gemeindegrenzen Krokau, Barsbek und Wisch.

Die Mühlensaison beginnt am Pfingstmontag mit einem Freiluftgottesdienst. Danach finden bis Ende September immer sonntags von 14 bis 17 Uhr Führungen statt. Außerhalb der Öffnungszeiten sind weitere Besichtigungen möglich. Erwachsene zahlen 3 €, Schüler 1 € Eintritt.

Verein zur Erhaltung Probsteier Windmühlen e.V.
Verwaltung: Eichkamp 7
24217 Schönberg
Tel. 04344/819468
www.probsteier-muehlenverein.de

Museumshafen Probstei

Seebären aufgepasst: Am Ausgang der Kieler Förde in Wendtorf kann man liebevoll nachgebaute Museumsboote bestaunen. Ob ein Krabbenkutter von der Westküste, ein Wikingerboot oder eine Smakkejolle – die Boote lassen sich von der Promenade aus sehr gut betrachten.

Die „Vereinigung zur Würdigung traditioneller Segelschifffahrt und Küstenkultur“ präsentiert eine Auswahl regionaltypischer Fischereifahrzeuge, wie sie bis zum 19. Jahrhundert gebaut wurden.

Öffnungszeiten gibt es nicht. Die Museumsboote lassen sich von der Promenade aus sehr gut betrachten. Die Quasenausstellung ist frei zugänglich.

Museumshafen Probstei
Promenade Seeweg
24235 Marina Wendtorf
Tel. 04343/4947906
www.museumshafenprobstei.de